Übersicht

Die Schankanlagentechnik hat einen Technologiesprung erfahren. Die pearl mit der brandneuen OLED-Technik, die mit wesentlich stärkerer und brillanter Leuchtkraft überzeugt. Das System arbeitet mit der sogenannten kapazitiven Berührungstechnik, die im Gegensatz zur Touchscreen-Technik nicht mehr mittels Druck, sondern durch leichte Berührungbetätigt wird. Die Bedienfelder werden von einer schwarzen, kratzfesten Glasscheibe abgedeckt und bieten somit eine extreme Robustheit.

Ein weiteres Highlight ist die leicht zu pflegende 3-Zonen Bauweise, welche den höchsten Hygienerichtlinien gerecht wird. Durch die neue Single-Computer Technologie steuert das Kassen-Dietrich sowie die optionalten Orderman Handterminals die gesamte Schankanlage. Sämtliche Programmierungen sowie die Steuerung übernimmt die Windows basierende PC-Cash Software. Die Schnittstelle, die manchmal für Ausfälle sorgt, ist nicht mehr erforderlich. Programmänderung oder Portionierung eines Artikels können einfach und bequem via Internet gemacht werden.

Vorteile der pearl Postmixtechnologie:

  • PRICKELND, EISKALT und immer FRISCH Nutzen Sie die Vorteile von Postmix-Softdrinks. Unsere Technik garantiert gleichbleibend höchste Qualität.
  • Das PLATZWUNDER - MAXIMALER LAGERNUTZEN Anstelle von ca. 24 Kisten mit 0,2 l Flaschen benötigt man nur einen einzigen 20 kg Container.
  • PREISFREUNDLICH - UMWELTFREUNDLICH Denn keine Flaschen, Dosen oder gar Plastikbehälter müssen angeliefert, gelagert, gesammelt und gereinigt oder entsorgt werden.
  • BÜROZEITEN - IN DER ERREICHBARKEIT SIND WIR UNERREICHT Wann auch immer Sie geöffnet haben, sind wir für Sie erreichbar - auch außerhalb der üblichen Bürozeiten.

 

Berechnungsbeispiel:

Was kann ein Kellner pro Tag „vergessen“? – wodurch auch immer.

5 Getränke pro Tag = 5 x 3€ (pro Getränk) 15€
bei 250 Öffnungstagen pro Jahr = 3.750€in 5 Jahren ergibt das pro Kellner 18.750€
bei 2 Kellnern ist das eine Summe von 37.500€
bei 4 Kellnern ist das eine Summe von 75.000€

 

Finanzierungsbeispiel - unverbindlich:

Investitionssumme (Bsp.: Kasse, „Pearl“ , Getränketechnik) 35.000€
Anzahlung von 25% der Investitionssumme 8.750€monatl.
Miete oder Leasing bei einer Laufzeit von 4 ½ Jahren   ca. 579€

Aus Erfahrungswerten bestehender Kunden wissen wir, dass der Erfolg noch wesentlich größer sein kann, da neben des “Vergessens“ des Kellners auch noch folgende Faktoren entscheidend sind:

  • Geringere Investitionskosten der Kältetechnik – weniger Kühlladen/Kühltheken.
  • Energieersparnis – da nur das gekühlt wird, was verbraucht wird.Umweltaspekt – statt z.B. 19 Kisten mit 0,2l Flaschen braucht man nur eine 20 kg Box.
  • Flaschen müssen nicht gesammelt und wieder viele Kilometer transportiert werden.
  • Platzersparnis – Lagerung einer Bag in Box statt vieler Getränkekisten und Leergut.

.

Kassen-Dietrich

Zähringer Str. 25

79108 Freiburg

Telefon 0761-38 47 410

Fax        0761-38 47 409

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

09:00 - 12:30 Uhr

13:00 - 17:00 Uhr

www.kassen-dietrich.de

info@kassen-dietrich.de

www.facebook.com/KassenDietrich

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd